Widerruf

Widerrufsbelehrung VERLEIH

Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist, sind vom Rücktrittsrecht ausgenommen. (§ 18 Abs 1 Z 1-11 FAGG)
Generell ausgenommen vom Rücktrittsrecht sind B2B-Geschäfte, also Geschäfte zwischen Unternehmen.


Widerrufsbelehrung SHOP

Als Konsumenten können Kund*innen von der Bestellung gemäß § 11 FAGG binnen 14 (vierzehn) Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten und diese widerrufen.

Diese Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses.

Die Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag ist an keine bestimmte Form gebunden.

Kund*innen können diese jederzeit per E-Mail unter office@liebesspielzeug.at oder per Telefon unter der Nummer +43 (0) 664 1426544 erklären oder zu diesem Zweck das u.a. Musterwiderrufsformular verwenden. Zur Fristenwahrung ist es ausreichend, wenn Kund*innen diese Erklärung innerhalb der 14-tätigen Rücktrittsfrist an LiebesSpielZeug K+K OG sendet. Die Rücktrittserklärung ist zu richten an:

LiebesSpielZeug K+K OG, Dauphinestraße 75, A-4030 Linz, office@liebesspielzeug.at

Bei Widerruf hat LiebesSpielZeug K+K OG sämtliche Zahlungen, die sie von Kund*innen erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei LiebesSpielZeug K+K OG eingegangen ist.

LiebesSpielZeug K+K OG kann die Rückzahlung verweigern, bis die Waren eingetroffen sind oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Die Kosten der Rücksendung der Waren sind von den Kund*innen zu tragen.

Wenn Kund*innen vor Ablauf dieser 14tägigen Frist die Leistungserbringung durch LiebesSpielZeug K+K OG wünschen, bedarf es einer ausdrücklichen Aufforderung durch die Kund*innen, die damit – bei vollständiger Vertragserfüllung – ihr Rücktrittsrecht verlieren.

ACHTUNG: Nichtbestehen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde!
 
Zuletzt angesehen